GPS fürs Handy: Taugt das HTC One als Navi im Auto?

GPS fuers Handy Taugt das HTC One als Navi im Auto

GPS-fähige Smartphones könnten schon bald herkömmliche Navigationsgeräte vom Markt vertreiben

Das HTC One überzeugt wirklich durch vieles. Es liegt gut in der Hand, hat jede Menge bester Hardware an Bord und bringt einen guten Sound und ein starker Akku mit. Aber haben Sie sich auch schon gefragt, ob sich das HTC One auch als Navi im Auto eignet? Das wäre recht praktisch, denn Sie könnten sich ein extra Navigationssystem sparen.

Ein HTC zum Navigieren

Es gibt viele verschiedene Navigationsapps für Smartphones. Nicht alle sind wirklich gut, andere schon, aber immer kommt es auch darauf an, welches Handy man zum Navigieren nutzen möchte. Das HTC One ist ein Smartphone, welches wirklich durch Leistung besticht. Das zeigt es auch, wenn es ums Navigieren geht. Von HTC gibt es das HTC Car. Dieses arbeitet mit Kartenmaterial, welches immer auf dem aktuellsten Stand gehalten wird. Dank GPS im HTC One wird ganz schnell und genau der aktuelle Standort aufgezeigt. So startet die Navigation wirklich von dem Ort an dem Sie sich gerade befinden. Das HTC One ist ein Smartphone mit einer sehr benutzerfreundlichen Oberfläche. Die Navigation können Sie direkt über das Fenster Navigation starten. Hier stehen Ihnen dann verschiedene Kategorien zur Verfügung oder aber Sie suchen mit bestimmten Suchwörtern. Das heißt, Sie können zum Beispiel auch nach Sehenswürdigkeiten in der Nähe suchen oder nach der nächsten Tankstelle. Sie können aber auch Ihre letzten Ziele aufrufen, die Sie gesucht haben. Sehr praktisch auch die Funktion, mit der Sie nach der richtigen Wegbeschreibung zu einem Termin suchen können, den Sie vorher im Kalender des HTC One eingetragen haben. Dieses Smartphone nutzt von Hause aus Google Maps. Diese Navigations-App gilt als zuverlässig und stets aktuell. Der Sound des HTC ist klar und deutlich, so verstehen Sie die Spracheinstellung der Navigation problemlos auch im Auto.

Praktisches Zubehör für Autos

Wenn Sie das HTC One als Navigationssystem für das Auto nutzen möchten, so empfiehlt es sich, sich das Car Kit von HTC dazu zu kaufen. Hierbei handelt es sich um eine Smartphone Halterung, die Sie an der Windschutzscheibe befestigen. Legen Sie dort Ihr HTC One ein, so wird automatisch der Automodus gestartet. Das heißt, es wird eine spezielle Oberfläche geöffnet, die das HTC extra für das Autofahren besitzt. So sind die Symbole dann größer und das Navigieren geht spielend leicht und sehr übersichtlich. Zu dem Car Kit gehören auch noch ein Kfz-Ladegerät und ein Pad für das Armaturenbrett.

Das HTC One steht also einen herkömmlichen Navigationssystem fürs Auto in nichts nach. Es führt Sie zügig und sicher ans Ziel.

Bild: © panthermedia.net Milosh Kojadinovich